Impressum

MS-Forum Dr. Weihe

 

 

Zum Forum   Zum Archiv
MS-Seminar |  12 Thesen zur MS |  Fragen und Antworten zur MS |  Bücher von Dr. Weihe |  Kontakt

Lieber Besucher, liebe Besucherin!

Dieses Forum hat eine längere Geschichte und ist im Grunde genommen im Jahr 2000 aus Andys legendärem MS-Forum hervorgegangen, das ich nach wie vor für unübertroffen halte. Aus dieser Zeit stammt der wichtigste Grundsatz: Ein MS-Forum muss unabhängig von den Interessen der Pharmaindustrie sein!

Dazu kommt die Überzeugung, dass MS-Betroffene oft sehr viel besser über die Besonderheiten ihrer Erkrankung Bescheid wissen als der beste Arzt, und dass es sich lohnt, untereinander Erfahrungen auszutauschen.

Ein dritter wesentlicher Punkt ist, dass ich mich persönlich zwar einer naturwissenschaftlichen Denkweise verpflichtet fühle, aber auch ihre Grenzen sehe. Zum Beispiel mache ich kein Hehl aus meiner Vermutung, dass sich die MS-Forschung mit der Autoimmun-Hypothese, also dass „wildgewordene“ Lymphozyten die Ursache der MS seien, in eine Sackgasse verrannt hat. Damit sind auch alle Behandlungsversuche mit sogenannten Immunmodulatoren fragwürdig geworden und sollten mit äußerster Zurückhaltung eingesetzt werden.

Weiterhin glaube ich, dass ein kompliziertes Netz von Wechselbeziehungen zwischen MS und Stressbelastungen besteht, und halte es für sinnvoll, dem psychosomatischen Aspekt der Erkrankung mehr Bedeutung zuzumessen, als es bisher üblich ist.

Last not least möchte ich nicht verschweigen, dass ich, obwohl ich Neurologe bin, viel Sympathie für die „sanfte“ Medizin habe, aber oft hin- und hergerissen bin, weil ich einerseits das Irrationale dieses Ansatzes sehe, andererseits aber weiß, dass die sanften Methoden häufig in der Lage sind, die Selbstheilungskräfte der Menschen zu mobilisieren.

In diesem Sinn wünsche ich mir eine lebhafte Diskussion, wobei meine persönlichen Überzeugungen keineswegs als Dogma, sondern nur als eine Diskussionsgrundlage aufzufassen sind.

Bitte scheuen Sie sich nicht, auch Fragen zu stellen, die Ihnen vielleicht zu naiv erscheinen oder möglicherweise schon einmal gestellt wurden. Das macht überhaupt nichts! Außerdem bin ich immer sehr dankbar, wenn Sie irgendwo im Internet oder in der Presse etwas Interessantes zur MS, Medizinkritik oder Psychosomatik finden und es hier zur Diskussion stellen.

Sachliche Kritik ist jederzeit willkommen. Nur so kann das Forum spannend bleiben und sich weiterentwickeln. Wir (das heißt mein „Hausmeister“ und ich) werden aber beleidigende, herabsetzende und polemische Äußerungen löschen.

Dr. med. Wolfgang Weihe

Zum Forum
MS-Seminar |  12 Thesen zur MS |  Fragen und Antworten zur MS |  Bücher von Dr. Weihe |  Kontakt